Ihre Fragen

 

Aus welchem Holz werden meine Holzschuhe gefertigt?

tn_pappel

Das Holz der Pappel eignet sich perfekt zur Herstellung von Holzschuhen

Für die Herstellung von Holzschuhe benötigt man besonders weiches sowie leichtes Holz. Denn zum einen sollen die Messer bei der Herstellung auf so wenig Widerstand wie möglich treffen. Zum andern soll der Schuh für einen optimalen Tragekomfort möglichst leicht sein. Aus diesen beiden Gründen greift man in der Regel auf das Holz der Pappel zurück. Aber die Pappel bietet nicht nur ein leichtes und weiches Holz. Sie wächst auch schnell nach und bietet somit einen optimalen Rohstoff für die Herstellung von Holzschuhe. Alternativ zur Pappel kann auch die Weide genutzt werden. Diese bietet ebenfalls ein gutes Holz. Aufgrund der starken Verästelung sind die Stämme der Weide aber oft nur bedingt nutzbar für die Herstellung von Holzschuhe.

Welche Schuhgröße benötige ich in meinen Holzschuhen?

Holzschuhe von www.holzschuhe.de werden in der Regel eine halbe Nummer größer hergestellt. Wenn Sie also einen Schuh in der Größe 41 bestellen, erhalten Sie einen Schuh in Größe 41,5. Diese halbe Nummer wird bereits bei der Herstellung berücksichtigt, damit die Holzschuhe nachher nicht drücken. Auch nicht, wenn Sie die Holzschuhe - in traditioneller Art und Weise - mit dicken Socken tragen. Bei der grundsätzlichen Größenauswahl Ihrer Holzschuhe sollten Sie sich an der Schuhgröße in normalen Lederschuhen orientieren. _*Nicht*_ an der Schuhgröße in Sportschuhen, da diese oftmals kleiner oder größer als Lederschuhe ausfallen.

Wo kann ich meine Holzschuhe heute noch sinnvoll einsetzen?

Holzschuhe werden damals wie heute noch immer gern im heimischen Garten sowie in der Landwirtschaft eingesetzt. Der große Vorteil liegt dabei nicht nur im einmaligen Tragekomfort der Holzschuhe. Auch die Möglichkeiten mal schnell in die Holzschuhe zu schlüpfen und Kleinigkeiten im Garten zu erledigen - ohne Stiefelknecht und/oder lästiges Schleife binden - machen diesen traditionellen Schuh zu einem der beliebtesten Helfer im Garten. Aber nicht nur das: Holzschuhe kommen immer mehr auch bei Camping-Fans zum Einsatz. Und natürlich auch in regionalen Folklore-Gruppen.

Wie kann/muss ich meine Holzschuhe reinigen?

tn_klumpenschrank

Holzschuhe lassen sich einfach durch Abschleifen der dreckigen Stellen reinigen.

Generell müssen Holzschuhe nicht gereinigt werden. Denn gerade die durch den Gebrauch auftretenden Flecken und Macken machen den Charme der Holzschuhe aus. Sollten Sie Ihre Holzschuhe aber dennoch gern säubern wollen, so reicht ein wenig Schmiergelpapier oder eine Drahtbürste aus. Einfach die dreckigen Stellen abschmiergeln oder abbürsten - fertig.

Keine Schuhcreme, kein Polieren.

Was muss ich bei der Pflege meiner Holzschuhe beachten?

Holzschuhe sind sehr unempfindlich und pflegeleicht. Wichtig ist allerdings eine Sache: Sollten Ihre Holzschuhe einmal nass werden, stellen Sie diese nicht zum Trocknen in die direkte Sonne oder auf die Heizung. Denn durch zu schnelles Trocknen können leichte Faserrisse in den Schuhen entstehen. Diese schließen sich zwar wieder und beeinträchtigen die weitere Nutzung Ihrer Holzschuhe nicht. Dennoch empfiehlt es sich, Ihre Holzschuhe langsam trocknen zu lassen. Denn so haben Sie länder Ihre Freude an einwandfreien Holzschuhe.

Was mache ich, wenn meine Holzschuhe nicht passen sollten?

Sollten Ihre Holzschuhe zu groß sein, so ziehen Sie einfach ein dickes Paar Socken an oder füllen Sie die Spitze Ihrer Holzschuhe mit trockenem Heu oder Stroh. Sollten Ihre Holzschuhe zu klein sein, können Sie diese natürlich jederzeit an www.holzschuhe.de zurückschicken. Bitte geben Sie dabei aber in jedem Fall in einem formlosen Schreiben an, ob Ihre Holzschuhe zu groß oder zu klein waren, damit wir Ihnen unmittelbar ein neues, passendes Paar zusenden können.

Was sollte ich unter gar keinen Umständen mit meinen Holzschuhe machen?

Holzschuhe sind eigentlich sehr unempfindlich und können fast überall zum Einsatz kommen. Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie nicht mit Ihren Holzschuhe machen sollten:

  • Autofahren
  • Fussballspielen
  • Trocknen in der Sonne
Zuletzt angesehen